Wiederentdeckung einer Jugendstil-Illustratorin

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Mit fantastischen Illustrationen und einem wilden Lebensstil wurde Ilna Ewers-Wunderwald um 1900 zur Ikone.

Weibliche Illustratorinnen hatten es in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg nicht gerade leicht – schon das Studium blieb den Männern vorbehalten. Trotzdem schaffte es die 1875 geborene Ilna Ewers-Wunderwald, sich durchzusetzen und ihre Arbeiten auf Ausstellungen der Berliner und Münchener Secession auszustellen. Wobei sie auch durch ihre Auftritte als Kabarettistin im Berliner »Überbrettl« von sich reden machte, wo sie sich rauchend, mit kurzen Haaren und Herrenanzug präsentierte.

 

weiterlesen…

TYPOstoria: Geschichte der Typografie 1900-1980

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Unsere Serie erzählt mit allen Höhen und Tiefen, wie sich die Typografie seit 1900 entwickelte und wie sie dahin kam, wo sie heute steht.

Von den typografischen Experimenten des Jugendstil bis zum widersprüchlichen Umgang des Nationalsozialismus mit der Fraktur, von Jan Tschicholds elementarer Typografie bis zum neuen Klassizismus der 1950er Jahre: Die Geschichte der Typografie in Deutschland hält viele Überraschungen bereit. Auch viele tolle Gestalter wollen wiederentdeckt werden!

 

weiterlesen…

„Manche Autos wirken wie eine geladene Waffe“

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Autos sehen oft bedrohlich aus. Mit dem aggressiven Design lockt die Industrie gezielt Fahrer, die Überlegenheit demonstrieren wollen. Das hat Folgen fürs Miteinander im Straßenverkehr.Audis Kleinwagen A1 hat in diesem Jahr ein grimmigeres Gesicht bekommen.

Der Kühlergrill weist sechs statt vier Ecken auf, dazu vermitteln scharfe Schnitte und Luftschlitze eine Angriffslust, die dem zuvor sanfter gezeichneten Wagen fremd war.“Zu feminin“ habe das alte Modell auf die Volkswagen-Konzernherren in Wolfsburg und Salzburg gewirkt, erfuhr das manager magazin. Auch deshalb habe Audi später den Designchef ersetzt.

Den ganzen Artikel gibt es bei Spiegel online hier…

Neuer visueller Auftritt von Strichpunkt für Tierschutzverein

Veröffentlicht Veröffentlicht in Design, Internet, Web, Werbung

»Willst du mit mir gehen?« heißt es auf einem der ganz neuen Plakatdesigns des Projektes Silberpfoten, eine Initiative des Tierschutzvereins Stuttgart und Umgebung e.V. Zu sehen ist eine illustrierte alte Dame mit einem Hund an der Leine, daneben das frische Silberpfoten Logo.Und darum geht es in dem Projekt auch: Es unterstützt Menschen dabei, bis ins hohe Alter ihre Haustiere zu pflegen – inklusive Gassi gehen, Tierarztbesuche, finanziellen sowie materiellen Support. Dafür hat Strichpunkt Design ehrenamtlich ein erfrischendes Erscheinungsbild entwickelt, eine neue Website gelauncht und eine Guerilla-Aktion gestartet. Damit möchte die Initiative in der Öffentlichkeit auf sich aufmerksam machen und gerne neue Spender und Freiwillige akquirieren.

 

weiterlesen…

100 Jahre Danone

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Zum 100. Firmenjubiläum von Danone hat die Pariser Designagentur BETC in dessen Archiv gestöbert.

Sie sind einfach auf Hauswände geklebt, ganz wie in einer Guerilla-Aktion und verschönern die Wintergrauen Pariser Straßen:

Sie sind einfach auf Hauswände geklebt, ganz wie in einer Guerilla-Aktion und verschönern die Wintergrauen Pariser Straßen: Illustrierte Plakate, die aus der ersten Kampagne der Joghurt-Marke Danone stammen – und 100 Jahre alt sind. Der ikonische Danone-Becher wird darin zur Blumen-Blüte, lockt ein Engelchen an, blüht vor dem Fenster und lädt zum Spielen ein. Die Pariser Designagentur BETC , bekannt für freche Werbung für Erotiksender, forsche Spots zur Krebsvorsorge dafür, Lacoste das berühmte Krokodil zu klauen oder eine kleine Ente von Donald Duck träumen zu lassen, hat die alten Plakate ausgewählt und in Paris verklebt.

weiterlesen…

10 Rebranding Failures and How Much They Cost

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

If your company ends up rebranding, and it’s a failure, the financial repercussions could be huge. Branding any company is a huge challenge. Rebranding one of the world’s biggest companies is a project that many a design agency would love to take on. However, with massive projects comes massive risk and responsibility, and at times, even the best branding agencies, consultants or strategists get it wrong.

weiterlesen…

10 berühmte Logo und was du von ihnen lernen kannst

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Ein Logo ist die Haustür eines Unternehmens. Es ist der erste Eindruck. Eine Begrüßung. Es hat eine Energie. Berühmte Logos haben den Dreh raus, genau deswegen sind sie ja auch berühmt. Aber was macht ein Logo zu einem Erfolg? Die Märkte und Trends entwickeln sich immer weiter, aber bestimmte Merkmale wie Typografie, Layout, Muster und Farbe haben einen riesigen Einfluss darauf, wie Menschen ein Logo wahrnehmen. Zu wissen, wie die großen Marken es machen, wird dir helfen, deine eigene Marke zu verfeinern und eine Verbindung zu deiner Zielgruppe aufzubauen.

 

weiterlesen…

Kreative Berufe: Jobprofile und Gehälter

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Design, Internet

UX Designer, Illustrator, Kommunikationsdesigner, Grafikdesigner, Verpackungsdesigner, Mediengestalter, Art Director – kreative Berufe von A bis Z …

 

PAGE zeigt verschiedene Jobprofile aus der Kreativbranche im Überblick. Lesen Sie Informationen zu Gehältern, Interviews mit Experten und vieles mehr.
Die Jobprofile befinden sich in alphabetischer Reihenfolge. Die Liste wird regelmäßig mit neuen kreativen Berufen ergänzt.

 

weiterlesen…

Das ultimative Design Manual zu Weihnachten

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein, Design

Wie die »Marke Weihnachten« aus gestalterischer Sicht aussehen sollte und wie besser nicht …

 

Dirk Schächter ist Art Director bei seiner selbst gegründeten Designagentur DS NULLDREI in Bonn. Pünktlich zum jährlichen »X-Mas-Get-Together« hat er sich was ganz Besonderes für die Marke Weihnachten überlegt.

Was geht und was geht gar nicht bei der Gestaltung von Weihnachten – das verrät uns der seit über 20 Jahren im Kreativbusiness tätige Grafikdesigner in seinem »Design Manual of Christmas«. Das Projekt greift Weihnachten als Marke auf eine ironische Art und Weise auf.

 

weiterlesen…

Modernes Lesen: Wie aus einem Logo eine Riesenkampagne wurde

Veröffentlicht Veröffentlicht in Allgemein

Das spanische Ministerium für Kultur, Bildung und Sport beauftragte TwoPoints.Net mit einem Logo und das Grafikdesign-Büro lieferte eine Visual Identity, die daraufhin landesweit das Lesen feiert.

Was bedeutet Lesen heute? Das fragte sich das Studio TwoPoints.Net (Hamburg/Barcelona), als das spanische Ministerium für Kultur, Bildung und Sport es mit einer Visual Identity beauftragte.

Wer liest heute? Und wie? Wie sehen heute Bücher aus? Und wer liest nicht?

Als Spezialisten für flexible, visuelle Systeme entwickelte TwoPoints.Net eine Identity, die analog und digital zusammenbringt, die Lese-Freude feiert und den spanischen Spruch »Leer te da vidas extra«. Der besagt, dass das Lesen einem zusätzliches Leben gibt.

Im Stil eines Videospiels der 80er Jahre, in großen Pixeln und leuchtenden Farben, setzten sie den Spruch visuell um, zeichneten eine maßgeschneiderte Schrift und entwickeln statt eines Logos ein visuelles System, in dem die einzelnen Elemente als Monogramm, vertikal oder horizontal angeordnet werden können.

weiterlesen…